Veranstaltungsarchiv

04
Mai

Wirtschaftsforum Ungarn: Märkte und Innovationen

Das Wachstum der ungarischen Wirtschaft verliert zwar an Tempo, bleibt aber höher als im
Durchschnitt der EU. So nahm das ungarische Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 2,9% (EU: 1,9) in 2015 zu. Für 2016 wird mit einem etwas geringeren Wachstum um 2,2% (EU: 2,0) gerechnet. Entscheidend hierfür ist vor allem die Entwicklung der Investitionen, die zum wesentlichen Teil von den Mittelzuflüsse aus EU-Fonds abhängen.

2016 ist Ungarn Länderpartner des Hamburger Hafengeburtstages, zu dem auch eine Delegation von ungarischen Unternehmern aus der Luftfahrt- und Medizinbranche nach Hamburg kommen wird. Aus diesem Anlass veranstalten die Handelskammer Hamburg gemeinsam mit der Botschaft von Ungarn in Berlin, dem Honorarkonsulat von Ungarn in Hamburg, der Industrie und Handelskammer Budapest und dem Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e. V. das Wirtschaftsforum Ungarn.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hamburg

Unsere Partner